SEEED - Ausverkauft
Fr. 22.07.
SEEED - Ausverkauft
Tickets
Aktuelle Informationen zu Covid-19
Mehr erfahren

SEEED - Ausverkauft

Fr. 22.07.22 - 19 Uhr

Volkspark

17:30 Uhr

(c) Erik Weiss

(c) Erik Weiss

SEEED - Ausverkauft

Fr. 22.07.22 - 19 Uhr

Volkspark

17:30 Uhr

SEEED

Bam Bam


Seeed haben ein neues Album gemacht, ihr erstes seit 2012. “Bam Bam” ist das Ende einer Ära und ein mächtiges Statement für die Kraft des Neuanfangs.
Um Seeed wirklich zu verstehen, muss man sich ihre Geschichte vergegenwärtigen. Ende der Neunziger Jahre finden elf Musiker in Berlin zusammen, um gemeinsam live zu spielen, als Band-Kollektiv und Partyeinsatzkommando ohne doppelten Boden. Es gibt keine Blaupause, keinen Masterplan, keinen Star, keinen Hit. Da ist nur die Mucke und die Magie des Moments. Viel hat sich seither nicht geändert – außer natürlich, dass sich alles geändert hat: 2020 werden diese Musiker alleine in ihrer Heimatstadt sieben ausverkaufte Konzerte spielen, vor insgesamt fast 150.000 Zuschauern. Gegen jede Regel der Wahrscheinlichkeit haben es Seeed ganz nach oben geschafft, mit Positivität und gelebter Weltoffenheit. Wie wichtig das gerade heute wieder ist, muss man nicht eigens erwähnen.


Sieben Jahre sind seit ihrem letzten Studioalbum “Seeed” vergangen. Das ist eine lange Zeit, nicht nur nach den Maßstäben des Instagram-Story-Zeitalters. Dancehall – die Soundästhetik, die Seeed einst in Deutschland salonfähig machten – ist inzwischen zu einem Standard im globalen Streaming-Pop geworden. Und Deutschrap, damals gerade erholt von einer schweren Krise, ist zum gefühlten Alleinherrscher über Charts und Festivals aufgestiegen. Seeed haben dieses Genre immer auf Armlänge gehalten. Trotzdem haben sie es maßgeblich beeinflusst mit ihrer Selbstverständlichkeit, das Deutsche so zu formen, dass es rund klingt und sogar auf der Tanzfläche Spaß macht. Popmusik aus D in ihrer heutigen Form: nie ohne dieses Team.


Wie also crasht man mit einem neuen Album die Party seiner Kinder? Seeed haben sich geöffnet und erneuert, um sich selbst treu zu bleiben. “BAM BAM” ist das erste Seeed-Album komplett in deutscher Sprache. Mehr Mitglieder als je zuvor brachten ihre Referenzen und Demos ein. Auch befreundete Songwriter wie Trettmann, Sway Clarke, Deichkind oder Daniel Stoyanov von der Band Malky wurden eingebunden. Ausgearbeitet wurden die Songs in enger Zusammenarbeit mit dem Produzententeam The Krauts (u.a. Peter Fox, Miss Platnum, Marteria). Der Sound ist Seeed, klar: urbane, voluminöse, weltgewandte Popmusik mit Berliner Attitüde und Einflüssen von London bis Lagos. Vor allem aber ist er 2019. “BAM BAM” klingt nach Aufbruch, nach Aufsteh’n, Rausgeh’n, die Welt ein bisschen bunter und besser machen.


Das macht die Platte auch zu einem Statement für den Neuanfang. Nach dem schmerzhaften Verlust Demba Nabés im Mai 2018 ist “BAM BAM“ das erste Album seit 2001, bei dem eines der elf Gründungsmitglieder fehlt. Ganz am Ende immerhin steht ein Song, den Demba lange vor seinem Tod aufgenommen hat. Seeed haben ihn, praktisch unverändert, auf das Album genommen. Es ist eine Verneigung vor einem Freund und Freigeist, ohne den diese Band nicht wäre, was sie ist. Und es ist eine Verneigung vor der Macht der Musik, die nie endet. Nicht, solange es Liebe gibt und Menschen, die sie in ihren Herzen durch die Welt tragen.

Eintrittspreise: VVK ab 62 €
(Alle angegebenen Preise im Vorverkauf zzgl. VVK-Gebühr)

Location

Volkspark

Volkspark

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Vorverkauf & Abendkasse

Über die Rubrik „Konzerte & Tickets“ könnt Ihr bequem über unsere Homepage Tickets für Eure Wunschveranstaltung kaufen.

Karten und Gutscheine für unsere Veranstaltungen erhaltet Ihr außerdem in unserer Vorverkaufsstelle im Tourist Service Center Mainz (Tel. 06131 242-888, tourist@mainzplus.com, www.mainz-tourismus.com).

Eine Übersicht unserer Vorverkaufsstellen findet ihr hier.

Wir warnen ausdrücklich vor Drittanbietern wie viagogo, TIXWAVE. Bitte erwerbt Eure Tickets nur an offiziellen Vorverkaufsstellen, über unsere Homepage und über unsere empfohlenen Ticketportale (Reservix / ADticket, CTS eventim, ztix) oder über den auf der Künstlerhomepage ausgewiesenen Ticketanbieter.

Bei Ticketverlust wendet Euch bitte an Euer ausgewähltes Ticketportal, welches sich dann mit uns in Verbindung setzt.

Ausverkauft

Sollte eine Veranstaltung von uns als „ausverkauft“ kommuniziert werden, ist das Kontingent an Tickets vollständig erschöpft. Wir haben bei jedem Konzert eine begrenzte Ticketkapazität, welche aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden darf. Wir bitten um Verständnis.

Ticketrückgabe

Grundsätzlich sind der Umtausch oder die Rückerstattung der Eintrittskarten nur bei Veranstaltungsänderungen (Absage, zeitliche Verlegung) möglich. Tickets können in diesen Fällen – innerhalb eines Monats nach dem ursprünglichen Veranstaltungstermin – von der Vorverkaufsstelle, bei der die Karten erworben wurden, erstattet werden.

Die Open Air Veranstaltungen werden auch bei Regen durchgeführt. Regenponchos sind an der Abendkasse erhältlich. Bei Sturm- und/oder Orkanwarnungen im Vorfeld bitten wir Euch, am Veranstaltungstag die aktuellen Informationen auf der Homepage einzusehen.

Eine Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigt nicht zur Rückgabe der Tickets. Beachtet dazu auch unsere AGBs.

Zur Abmilderung der Folgen von COVID-19 in der Veranstaltungsbranche, kommt es zu abweichenden Rückgabemodalitäten.
Betroffen sind alle Veranstaltung, welche aufgrund der Corona Pandemie abgesagt oder verlegt werden mussten.

Solltest du Fragen zur Rückgabe deiner Karten haben, kannst du per E-Mail (vvk.frankfurterhof@mainzplus.com) Kontakt mit uns aufnehmen.

Ermäßigungen

Wir bieten keinerlei Ermäßigung für Studenten, Schüler oder Senioren an.

Schwerbehinderte (ab 80 Prozent Behinderung) erhalten – nach Vorlage eines gültigen Ausweises – im Regelfall eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Ticketgrundpreis. Steht ein „B“ für „Begleitperson“ im Ausweis, so erhält die Begleitperson ein bis zu 100 Prozent ermäßigtes Ticket. Diese Ermäßigung beläuft sich auf den Ticketgrundpreis.

Hinweis: Anfallende Ticket-/Vorverkauf-Gebühren müssen in voller Höhe gezahlt werden.

Die ermäßigten Tickets erhaltet Ihr im Tourist Service Center Mainz (Brückenturm am Rathaus, Rheinstraße 55, 55116 Mainz) oder telefonisch unter: Tel. 06131 242-888.

Anfahrt & Parken

Anfahrtsbeschreibungen zu den einzelnen Venues findet ihr hier.

RMV Kombiticket

Das RMV KombiTicket von Mainzer Mobilität und RMV ermöglicht die kostenlose Nutzung des ÖPNV. Somit gelten die für Veranstaltungen des FRANKFURTER HOFs Mainz erworbenen Tickets gleichzeitig als ÖPNV-Fahrkarte in der 2. Klasse im Verbundgebiet des RMV, wenn die Tickets entsprechend mit einem KombiTicket-Aufdruck versehen sind.

Das KombiTicket gilt am Veranstaltungstag zur Hinfahrt und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss. Der RMV-Tarif gilt in Rheinland-Pfalz nur in Mainz (+ Zornheim und Wackernheim), nicht aber in den umliegenden rheinland-pfälzischen Landkreisen.

Detaillierte Streckennetzinformationen könnt Ihr den jeweiligen Verkehrsverbünden und -gesellschaften entnehmen:

https://www.mainzer-mobilitaet.de/zeiten-netz/liniennetzplan.html

https://www.rmv.de/c/de/linien-netze/streckennetz/liniennetzplaene/

Für Eintrittskarten auf Original-Ticketpapier gilt:

  • Die Eintrittskarte hat einen KombiTicket-Aufdruck.
  • Zur Fahrt berechtigt nur das KombiTicket selbst, keine Kopien von zurückgelegten Eintrittskarten oder der gleichen.

Für Online-Tickets gilt:

  • Zu jedem nicht-personalisierten Online-Ticket kann zusätzlich ein personalisiertes RMV-KombiTicket ausgedruckt werden: Auf dem Online-Ticket-Ausdruck befindet sich eine RMV-Zugangsnummer. Geben Sie diese bitte auf www.ztix.de/rmv ein.
  • Dort wird das RMV-KombiTicket personalisiert, das heißt, es werden Vor- und Nachname sowie Adresse derjenigen Person angegeben, die dieses RMV-KombiTicket nutzen wird. Die eigentliche Eintrittskarte bleibt übertragbar.
  • Dieses separate RMV-KombiTicket ist nur in Kombination mit der Eintrittskarte und einem gültigen Personalausweis oder Reisepass gültig.

Sollte eine Eintrittskarte nicht im Vorverkauf erworben worden sein, so muss der Fahrgast für die Hin- und Rückfahrt einen normalen Fahrausweis lösen. Im Übrigen gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen der Verbünde in der jeweils gültigen Fassung. 


Weitere Informationen findet Ihr auf: www.rmv.de unter „Fahrkarten für spezielle Anlässe – KombiTickets – Mainz Frankfurter Hof“.

Einlass

Dem Einlasspersonal ist Folge zu leisten. Es finden Zugangskontrollen an den Eingängen zum Konzertgelände statt. Bitte beachtet den Punkt zu den verbotenen Gegenständen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass die Einlassphase länger dauern kann. Aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen sind keine Rucksäcke und Taschen über A4 Format zulässig. Taschen oder Rucksäcke, die nicht der vorgegeben Größe entsprechen, müssen beim Einlass kostenpflichtig! abgegeben werden. Aus diesem Grund gilt: Bitte nur das Nötigste mitnehmen!

U18 / Mindestalter bei Veranstaltungen

Bitte führt zum Altersnachweis immer euren Personalausweis oder Reisepass mit.

Wir halten uns an das Jugendschutzgesetz. Solltet ihr noch unter 18 sein, findet ihr nachfolgend alle Informationen zum Mindestalter bei Veranstaltungen:

  • U14: Besuch aller Veranstaltungen nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten.
  • 14-16 Jahre: Besuch aller Veranstaltungen bis 22 Uhr mit Zustimmung der Eltern, jedoch ohne Begleitung der Eltern möglich.
  • 16-18 Jahre: Besuch aller Veranstaltungen bis 0 Uhr mit Zustimmung der Eltern, jedoch ohne Begleitung der Eltern möglich.
  • Ü18: Besuch aller Veranstaltungen uneingeschränkt möglich.

Weitere Informationen zum Jugendschutzgesetz gibt es hier.

Erziehungsberechtigten empfehlen wir, die Veranstaltungen nur mit Kindern ab 10 Jahren zu besuchen. Der Zutritt wird nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten gewährt (s.o.).

Bei Kindern zwischen 6 und 10 Jahren überlassen wir den Erziehungsberechtigten die Entscheidung, ob ein Kind zur Veranstaltung mitgebracht wird. Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt.

Von den oben genannten Einschränkungen ausgenommen sind explizit ausgewiesene Veranstaltungen für Kinder.

Verbotene Gegenstände

Aus Sicherheitsgründen ist es bei unseren Veranstaltungen verboten folgende Gegenstände mitzubringen: größere Rucksäcke und Taschen – hier richten wir uns nach einer maximalen Taschengröße von einem DIN A4 Format- , Pfefferspray, Deos, Stock-Regenschirme, Selfie-Sticks, Decken, Stühle, Kameras, Tablets, Messer etc.

Grundsätzlich gilt: Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Tonbandgeräten, Film- und Videokameras, pyrotechnischen Artikeln, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und ähnlichen gefährlichen Gegenständen sowie Tieren ist untersagt.

Barrierefreiheit

Alle unsere Veranstaltungsorte sind barrierefrei, sowohl für Rollstühle als auch für Rollatoren.

Bei den unbestuhlten Open-Air-Konzerten gibt es einen speziell ausgewiesenen Bereich für Rollstühle („Rolli-Tribüne“). Bei den Indoor-Konzerten weisen wir Euch dringlichst darauf hin, einen Außenplatz zu erwerben, damit Ihr Euch mit dem Rollstuhl in die Nähe der Begleitperson stellen könnt.

Es besteht kein Sitzanspruch für Begleitpersonen auf der Rollstuhlfahrertribüne.

Je nach Belegung durch Rollstuhlfahrer müssen sich Begleitpersonen vor oder neben die Tribüne stellen.

Für Rollstuhlfahrer gibt es ausgewiesene Parkplätze (Volkspark: Göttelmannstraße / Ecke „Am Viktorstift“; Zitadelle Mainz: Über die Auffahrt „Am 87er Denkmal“). Menschen mit mobiler Einschränkung erhalten mit entsprechendem Ausweis Einlass.

Weitere Informationen erfragbar unter: 06131 242-914.

Konzertgelände

Unsere Konzerte im Rahmen von SUMMER IN THE CITY finden in folgenden Locations statt: Volkspark, Zitadelle, Domplatz sowie im Frankfurter Hof und Kurfürstliche Schloss. Die jeweilige Location könnt Ihr über den Button „Info“  für jedes Konzert einsehen.

Fotos & Videos

Licht-, Ton-, Film- und Videoaufnahmen – auch für den privaten Gebrauch – sind nicht erlaubt.

Sicherheit

Dem Sicherheitspersonal auf dem Gelände ist Folge zu leisten.

Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Bei Nichtbeachtung der Verbote erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände, ohne dass der Besucher eine (Teil-) Rückerstattung des Eintrittspreises verlangen könnte.

Schützt Euer Gehör! Bei Konzerten kann es unter anderem durch Pfiffe im Publikum zu Lärmentwicklungen kommen, die hörschädigende Wirkung haben können. An der Abendkasse erhältst Du einen kostenlosen Gehörschutz.

Die Open Air Veranstaltungen werden auch bei Regen durchgeführt. Regenponchos sind an der Abendkasse erhältlich. Bei Sturm- und/oder Orkanwarnungen im Vorfeld bitten wir Euch, am Veranstaltungstag die aktuellen Informationen auf der Homepage einzusehen.

Speisen & Getränke

Bei unseren Konzerten gibt es eine vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken.

Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist untersagt. Das Mitbringen von nichtalkoholischen Getränken in PET-Flaschen (0,5 Liter, ohne Deckel) ist bei unseren Open-Air-Veranstaltungen gestattet. Der Deckel muss zwingend im Voraus abgenommen werden.

Toiletten

Auf dem Veranstaltungsgelände sind WCs sowie Behindertentoiletten zur kostenlosen Nutzung vorhanden. Beachtet die Symbole auf unserem Lageplan.

Sanitäter

Auf dem Veranstaltungsgelände sind Sanitäter für den Ernstfall vor Ort. Das Zelt der Johanniter befindet sich am Eingang zum Festivalgelände.

Fundsachen

Wir bewahren Fundsachen bis maximal vier Wochen nach dem Fund im FRANKFURTER HOF Mainz auf. Danach werden die Fundsachen an das Fundbüro Mainz weitergegeben. Melde Dich einfach telefonisch unter 06131 242-914 oder per Mail an frankfurterhof@mainzplus.com – mit Beschreibung der verlorenen Sache, Datum der Veranstaltung und Deinen persönlichen Kontaktdaten.

Mit freundlicher Unterstützung von